Blog

Professionelle Fassadenreinigung: Die wichtigsten Methoden im Überblick

Artikel teilen
Über uns

Mirel Karic

Geschäftsführer & Inhaber
Lesezeit: 5 Minuten

Die Fassade ist die Visitenkarte eines jeden Hauses. Allerdings ist sie unterschiedlichsten Wetterverhältnissen und Umwelteinflüssen ausgesetzt, und das macht sich mit der Zeit bemerkbar. Pilze, Algen und Schmutz können sich festsetzen und den ersten Eindruck massgeblich negativ beeinflussen. Sollte dies der Fall sein, ist die professionelle Fassadenreinigung ein absolutes Must. Hierfür stehen unterschiedlichste Reinigungsverfahren zur Verfügung – hier gilt es vorab zu bestimmen, welche Oberfläche behandelt werden soll. Neben der Materialität ist auch der Zustand der Fassade ein ausschlaggebender Faktor. Im Folgenden stellen wir Ihnen die wichtigsten und effektivsten Verfahren vor und erklären, wann eine professionelle Fassadenreinigung eine sinnvolle Investition darstellt.

Professionelle Fassadenreinigung: 3 gute Gründe

Zunächst gilt es, den Zustand der Fassade zu bestimmen: Weist diese Risse auf, sind Teile derselben abgebröckelt oder Farbabplatzungen sichtbar, sollte diese ausgebessert und neu gestrichen werden. Dieser Vorgang erfordert jedoch mehr Zeit und kommt mit einer höheren Investition einher: Durch die Beauftragung eines Unternehmens fallen Mietkosten für die Gerüste, Materialkosten für die Farbe sowie Arbeitsstunden zu Buche. Um maximale Arbeitssicherheit zu gewährleisten, sollten Sie unbedingt einen professionellen Maler engagieren. Die Hausfassade selbst mit einem Heimwerkergerüst und einer Teleskopstange oder Ähnlichem zu streichen, birgt einige Gefahren.

Weist Ihre Hausfassade lediglich Schmutz, Algen, Pilze, Flechten oder Verfärbungen auf, kann eine professionelle Fassaden-Reinigung Abhilfe schaffen. Dabei handelt es sich um die kostengünstigere Alternative, die Zeit und Geld spart. Eine Reinigung der Fassade macht vor allem dann Sinn, wenn ihre Ästhetik Ihr Wohlbefinden oder die Optik des gesamten Wohnhauses beeinträchtigt. Letzteres ist vor allem dann von Bedeutung, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten möchten. Durch eine saubere, gepflegte Fassade können Sie einen höheren Verkaufspreis erzielen, da Ihre Immobilie insgesamt wertiger erscheint und sich von ihrer besten Seite zeigt.

Bei der professionellen Fassadenreinigung ist auch die Art der Verschmutzung ein ausschlaggebendes Kriterium, wenn es darum geht, die richtige Methode zu wählen. Prinzipiell unterscheidet man zwischen mineralischen und organischen Verschmutzungen. Zur ersten Kategorie zählen Verschmutzungen wie Salzausfällungen, Schwermetalle, Gips oder Zement. Die Kategorie der organischen Verschmutzungen umfasst Graffiti, Fette und Öle, ein Pilz- oder Algenbefall.

Die Frage, ob eine Fassadenreinigung genügt oder ein neuer Anstrich die einzige Lösung ist, stellt sich bei manchen Gebäuden ohnehin nicht. Klinkerriemchen-, Klinker- und Isolier-Klinker-Fassaden können ausschliesslich durch eine regelmässige Fassaden-Reinigung gepflegt werden – spätestens alle zehn Jahre sollte diese nach Möglichkeit durchgeführt werden.

Professionelle Fassadenreinigung: Die effektivsten Methoden

Es gibt eine Vielzahl von Methoden, um Fassaden gründlich zu säubern. Die Wahl der geeigneten Reinigungsmethode hängt schlussendlich vom Zustand der Fassade und ihrer Materialität ab.

Professionelle Fassadenreinigung: Die wichtigsten Methoden im Überblick, MK Reinigung GmbH
  • Reinigung mit Hochdruckreiniger oder Dampfstrahler: Bei einer Heisswasser-Hochdruckreinigung stehen drei Faktoren im Vordergrund: Der Düsendruck, die Wassermenge sowie der Aufprallwinkel. Ihr Zusammenwirken bestimmt den Aufpralldruck und damit die mechanische Einwirkung des Wassers auf die jeweilige Oberfläche. Entscheiden sich die Reinigungskräfte für den Einsatz einer grossen Wassermenge (bis zu 1000 Liter pro Stunde), trifft diese mit einer höheren Aufprallkraft auf die Hausfassade, wodurch Schmutz & Co. zuverlässig gelöst werden. Durch diese effektive Methode können – trotz höherer Wassermenge pro Stunde – die Reinigungskosten und Ihr Wasserverbrauch reduziert werden. Durch den hohen Druck wird Schmutz schnell und effektiv entfernt. Um dasselbe Ergebnis mit einem Wasserschlauch zu erzielen, müssten Sie eine grössere Wassermenge aufwenden. Bei der Fassadenreinigung mit Dampfstrahler gehen unsere Profis der MK Reinigung GmbH wie folgt vor: Wir reinigen die Fassade von oben nach unten, damit sämtlicher Schmutz vollständig nach unten ablaufen kann. Dadurch erzielen wir makellose Ergebnisse, die unsere Kunden immer wieder überzeugen.
  • Partikelstrahlverfahren und Trockeneisstrahlen: Sowohl beim Partikelstrahl- als auch beim Trockeneisstrahlverfahren handelt es sich um wassersparende Alternativen zur Hochdruckreinigung. Diese kommen dann zum Einsatz, wenn weniger Wasser eingesetzt, die Schmutzwassermenge reduziert werden soll oder wenn zu viel Feuchtigkeit und Nässe der Hausfassade aufgrund ihrer Materialität schaden könnten. Beim Partikelstrahlverfahren löst eine Mischung aus Luft, Strahlmittel und Wasser Schmutz & Co. auf. Das Strahlmittel sollte individuell ausgewählt und auf die Fassadenoberfläche abgestimmt werden. Auch die Menge des Strahlmittels sollte individuell eingestellt werden, um die Fassadenreinigung mit minimaler Abrasion durchzuführen. Beim Trockeneisstrahlverfahren kommt ein Strahlgerät zum Einsatz. Ein Gemisch aus Luft und Eis – und mithin gefrorenes Kohlendioxid – trifft mit hohem Druck auf die Oberfläche, wodurch thermische Energie erzeugt wird. Durch den Aufprall und die niedrige Temperatur des Gemischs werden die Schmutzpartikel spröde.
  • Säurehaltige oder alkalische Reiniger: Säurehaltige und alkalische Reiniger kommen bei der professionellen Fassadenreinigung ebenfalls zum Einsatz. Auch hier muss vorher abgeklärt werden, welches Material damit behandelt werden soll. So dürfen Oberflächen, die Marmor oder Kalk enthalten, keineswegs mit säurehaltigen Reinigungsmitteln in Berührung kommen. Bei Granit können säurehaltige Mittel hingegen problemlos verwendet werden.
  • Reinigung mit Osmosewasser: Unsere Reinigungsprofis von der MK Reinigung GmbH setzen auch bei der Reinigung von Hausfassaden auf die schonende und dennoch gründliche Osmosereinigung. Diese wird mithilfe des sogenannten Osmosewassers durchgeführt. Dabei handelt es sich um gefiltertes Leitungswasser, das von sämtlichen Verunreinigungen und Bakterien befreit wurde. Der grösste Vorteil unseres Osmoseverfahrens: Es bedarf weder einer Hebebühne noch eines Gerüsts. Stattdessen erfolgt die Reinigung mittels einer Teleskopstange und demineralisiertem Osmosewasser. Da wir keinerlei chemische Reinigungsmittel verwenden, handelt es sich bei dieser Methode um eine umweltfreundliche Lösung. Die Reinigung mit Osmosewasser führen wir von oben nach unten durch. Überzeugen Sie sich selbst von der hohen Reinigungskraft dieses natürlichen Mittels!
Professionelle Fassadenreinigung: Die wichtigsten Methoden im Überblick, MK Reinigung GmbH

Wissenswertes über unsere Fassadenreinigung bei der MK Reinigung GmbH

Egal, für welche Methode und für welches Service-Paket Sie sich entscheiden: Wir bieten eine 3-Schritte Reinigung an, die ein langanhaltendes Ergebnis verspricht. Zunächst tragen wir das geeignete Reinigungsmittel auf, das auf Ihre Fassade abgestimmt ist. In einem zweiten Schritt spülen wir das Reinigungsmittel nach der vorgeschriebenen Einwirkzeit sanft und gründlich ab. Das Schmutzwasser fangen wir mit innovativen Auffangrinnen auf, damit keinerlei Rückstände zurückbleiben. Und last but not least: Auf Anfrage tragen wir einen Langzeitschutz auf, der Ihre Hausfassade vor künftigem Pilz- und Algenbefall schützt.

Schonende und dennoch effektive Fassadenwäsche – jetzt buchen

Dank unserer professionellen Fassadenreinigung erstrahlt Ihr Haus wieder in neuem Glanz! Kontaktieren Sie uns noch heute – wir beraten Sie gerne und erstellen ein individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot! Damit haben Schmutz & Co. keine Chance mehr – stattdessen wirkt Ihre Hausfassade wie neu.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!